Kunstradsport im Rad Club Sturmvogel v. 1898 e.V. Mülheim an der Ruhr

Bericht Deutsche Meisterschaft Jugend und Schüler

 

Sturmvögel brillieren bei der DM

 

Am Wochenende fanden im bayrischen Amorbach die Deutschen Meisterschaften der Jugend und Schüler im Kunstradfahren statt, bei denen sich vom RC Sturmvogel Mülheim gleich vier Starts qualifizieren konnten.

Nachdem am Freitag die Gegebenheiten vor Ort getestet wurden, ging es am Samstag zur ersten Entscheidung mit Mülheimer Beteiligung. Im 4er Juniorinnen startete die Mannschaft vom RC Sturmvogel in der Besetzung Riona Liß, Annika Feldkämper, Luisa Kandler und Anais Lindenberg. Die vier jungen Damen spulten ihre Kür wie auf Schienen ab und gaben den Wertungsrichtern kaum eine Chance Punkte abzuziehen. Ihre Fahrt wurde am Ende sensationell mit der Bronzemedaille belohnt. Kurze Zeit später stand dann sogar fest: mit dieser Leistung qualifizierten sich die Mädchen für das Finale der EM-Ausscheidung am Abend.

Getragen von dieser Welle der Euphorie wollte auch Simon Vogel im 1er der Junioren seine erste Saison in der neuen Altersklasse mit einer tollen Leistung beenden. Nachdem er sich sieben Wochen vor den nationalen Titelkämpfen die Hand gebrochen hatte, konnte er allerdings nur mit einer kurzen Vorbereitung und einer leicht reduzierten Kür an den Start gehen. Während der Darbietung war davon aber so gar nichts zu spüren und er konnte sich mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 131,81 Punkten auf den 8. Platz fahren.

Für Annika und Anais gab es dann sogar noch einen zweiten Start, denn sie hatten sich auch in ihrer 2er Disziplin erstmalig für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren können. Als eine der wenigen 2er Juniorinnen zeigten sie in ihrer Kür zwei Handstände und fuhren auch den Rest ihres Programms sehr ruhig durch. Bei ihrer ersten Teilnahme bedeutete dies mit 68,63 ausgefahrenen Punkten und dem 10. Platz direkt eine „Top-Ten“-Platzierung.

Zum Abschluss der Jugend DM stand dann das Finale zur EM-Ausscheidung der fünf besten 4er Mannschaften Deutschlands an. Völlig unbeeindruckt von den starken Leistungen ihrer Konkurrenz, oder auch vielleicht gerade durch diese besonders angespornt, zeigten die Sturmvögel die Kür ihres Lebens. Mit 128,71 Punkten pulverisierten sie ihre bis dato gültige Bestleistung und belegten im Endklassement den starken dritten Platz.

Am Sonntag fanden dann die Deutschen Meisterschaften der Schüler-Klassen statt, bei denen sich die 2er Schülerinnen Nele Enxing und Alexia Kryvenko erstmals für die nationale Endrunde qualifizieren konnte. Nachdem sie am Vortag mit ihren Vereinskolleg:innen mitgezittert hatten, wollten sie diesen natürlich in nichts nachstehen. Und das gelang mit Bravour: mit einer absolut fehlerfreien Kür und dem geringsten Abzug im Feld stand zur Freude der Mädchen am Ende der vierte Platz im Gesamtklassement zu buche.

 

In der Summe waren die Deutschem Meisterschaften ein riesiger Erfolg für die Sportler:innen vom RC Sturmvogel, alle konnten ihr absolutes Leistungslimit erreichen und waren durch ihre Trainer, Sabrina Christmann und Felix Blümmel, top vorbereitet in den Wettkampf gestartet, und sind mit einem Lächeln auf den Lippen und voller Stolz wieder zurückgekommen.



Unsere Trainingszeiten

Wann:      Montags 

Uhrzeit:  16.00 - 20.00 Uhr

Wo:           Sporthalle Hügelstraße, 45473 Mülheim Winkhausen 

Wann:     Donnerstag

Uhrzeit:  16.00 - 20.00 Uhr

Wo:           Sporthalle Hügelstraße, 45473 Mülheim Winkhausen 



Trainer - Team


Bilder vom Training