Stadtmeisterschaft im Kunstradsport 

Sonntag, 29.September 2021

 

Sporthalle an der Hügelstr.MH/Winkhausen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse

 

Platz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1er Junioren

 

1.

Simon Vogel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1er Schüler U 13

1.

Konrad Hollatz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2.

Phillipp Wallraff

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1er Schülerinnen U11

1.

Lenja Fiedler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2.

Taibou Dialo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3.

Ida Enxing

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4.

Noemi Lindenberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5.

Bilguissou Dialo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1er Schülerinnen U 13

1.

Lotta Malich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1er Schülerinnen U15

1.

Alexia Kryvenko

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2.

Nele Enxing

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2er Juniorinnen

1.

Annika Feldkämper

 

 

 

 

 

Anais Lindenberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2er Schülerinnen

1.

Nele Enxing

 

 

 

 

 

 

Alexia Kryvenko

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4er Juniorinnen

1.

Annika Feldkämper

 

 

 

 

 

Sabrina Christmann

 

 

 

 

 

Luisa Kandler

 

 

 

 

 

Anais Lindenberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Bericht Deutsche Meisterschaft Jugend und Schüler

 

Sturmvögel brillieren bei der DM

 

Am Wochenende fanden im bayrischen Amorbach die Deutschen Meisterschaften der Jugend und Schüler im Kunstradfahren statt, bei denen sich vom RC Sturmvogel Mülheim gleich vier Starts qualifizieren konnten.

Nachdem am Freitag die Gegebenheiten vor Ort getestet wurden, ging es am Samstag zur ersten Entscheidung mit Mülheimer Beteiligung. Im 4er Juniorinnen startete die Mannschaft vom RC Sturmvogel in der Besetzung Riona Liß, Annika Feldkämper, Luisa Kandler und Anais Lindenberg. Die vier jungen Damen spulten ihre Kür wie auf Schienen ab und gaben den Wertungsrichtern kaum eine Chance Punkte abzuziehen. Ihre Fahrt wurde am Ende sensationell mit der Bronzemedaille belohnt. Kurze Zeit später stand dann sogar fest: mit dieser Leistung qualifizierten sich die Mädchen für das Finale der EM-Ausscheidung am Abend.

Getragen von dieser Welle der Euphorie wollte auch Simon Vogel im 1er der Junioren seine erste Saison in der neuen Altersklasse mit einer tollen Leistung beenden. Nachdem er sich sieben Wochen vor den nationalen Titelkämpfen die Hand gebrochen hatte, konnte er allerdings nur mit einer kurzen Vorbereitung und einer leicht reduzierten Kür an den Start gehen. Während der Darbietung war davon aber so gar nichts zu spüren und er konnte sich mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 131,81 Punkten auf den 8. Platz fahren.

Für Annika und Anais gab es dann sogar noch einen zweiten Start, denn sie hatten sich auch in ihrer 2er Disziplin erstmalig für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren können. Als eine der wenigen 2er Juniorinnen zeigten sie in ihrer Kür zwei Handstände und fuhren auch den Rest ihres Programms sehr ruhig durch. Bei ihrer ersten Teilnahme bedeutete dies mit 68,63 ausgefahrenen Punkten und dem 10. Platz direkt eine „Top-Ten“-Platzierung.

Zum Abschluss der Jugend DM stand dann das Finale zur EM-Ausscheidung der fünf besten 4er Mannschaften Deutschlands an. Völlig unbeeindruckt von den starken Leistungen ihrer Konkurrenz, oder auch vielleicht gerade durch diese besonders angespornt, zeigten die Sturmvögel die Kür ihres Lebens. Mit 128,71 Punkten pulverisierten sie ihre bis dato gültige Bestleistung und belegten im Endklassement den starken dritten Platz.

Am Sonntag fanden dann die Deutschen Meisterschaften der Schüler-Klassen statt, bei denen sich die 2er Schülerinnen Nele Enxing und Alexia Kryvenko erstmals für die nationale Endrunde qualifizieren konnte. Nachdem sie am Vortag mit ihren Vereinskolleg:innen mitgezittert hatten, wollten sie diesen natürlich in nichts nachstehen. Und das gelang mit Bravour: mit einer absolut fehlerfreien Kür und dem geringsten Abzug im Feld stand zur Freude der Mädchen am Ende der vierte Platz im Gesamtklassement zu buche.

 

In der Summe waren die Deutschem Meisterschaften ein riesiger Erfolg für die Sportler:innen vom RC Sturmvogel, alle konnten ihr absolutes Leistungslimit erreichen und waren durch ihre Trainer, Sabrina Christmann und Felix Blümmel, top vorbereitet in den Wettkampf gestartet, und sind mit einem Lächeln auf den Lippen und voller Stolz wieder zurückgekommen.


"Corona"

 

Info Mai 2021

 

Radsportjugend

 

Trotzdem Sport bei uns....................................................

 

Hallo liebe Sturmvögel,

am Samstag, den 15.05., möchten wir euren Kindern einen Fahrradtour anbieten. Treffpunkt dazu ist um 9.45 Uhr an der Turnhalle Hügelstr.

Abfahrt ist um 10 Uhr.
Wir werden in 5er Gruppen Richtung Essen über den RS1 fahren. WICHTIG: HELMPFLICHT & Maske dabei haben!!!
Bitte meldet mir bis zum 14.05. zurück, ob eure Kinder daran teilnehmen möchten.

Ab nächste Woche Montag findet das Training wieder regelmäßig montags und donnerstags von 16-17.30 Uhr statt. Auch hier werden wir die Kinder in 5er Gruppen einteilen. Um das Training entsprechend planen zu können, brauche ich auch hier eine Rückmeldung (am besten auch bis zum 14.05.) von euch wann euer/e Kind/er zum Training kommen können (auch beide Tage sind möglich).
Wir haben verschiedene Aktionen wie eine Ralley oder einen Einradtag geplant, da wir nicht das gewohnte Kunsttraining anbieten können.

Alle Aktionen werden ausschließlich draußen stattfinden!!!

Bei Fragen stehe ich euch jederzeit per Mail oder Whats App zur Verfügung.  

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

hier der Plan für die nächsten Wochen:

    • Sa. 15.05. Fahrradtour
    • Mo. 17.05. Steine bemalen für Schnitzeljagd
    • Do. 20.05. Einradfahren/Standrad/Gymnastik....
    • Do. 27.05.
    • Sa. 29.05. Sportabzeichen-Fahrradfahren
    • Mo. 31.05. Schnitzeljagd
    • Mo. 07.06. Sportabzeichen
    • Do. 10.06. Sportabzeichen
    • Sa. 12.06. Fahrradralley

Der Plan ist natürlich nicht in Stein gemeißelt und wir sind für weitere Ideen und Vorschläge dankbar. Fast alles ist möglich.

Viele Grüße
Sabrina 


Erfolgreiche Sturmvögel bei den Junior Masters 2021

 

Bei den Junior Masters im Kunstradfahren ging es zum einen um die Qualifikation in den Jugendnationalkader und zum anderen um die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im Hallenradsport. Die Turniere mussten alle im Süden Deutschlands ausgetragen werden, da dort der Spitzensport mit der Berufsausübung gleichgestellt ist und somit eine Durchführung trotz Corona erlaubt war. Für die Kunstradfahrer vom Sturmvogel bedeutete dies für alle drei Turniere der Wettkampfserie eine lange Anreise und ein hoher logistischer Aufwand, um jederzeit alle Auflagen der Corona-Schutzverordnungen der verschiedenen Bundesländer zu erfüllen. Auch vor Ort gab es strenge Hygienekonzepte, welche optimal umgesetzt wurden und eine sichere Durchführung für alle Teilnehmer:innen gewährleisten konnten.

Für Simon Vogel ging es bei den 1er Junioren bereits am 13. März im württembergischen Trillfingen los. Aufgrund einer Verletzung konnte er lediglich mit einem Kurzprogramm teilnehmen, um so ein Ticket für die weitere Wettkampfserie zu lösen. Am 27. März ging es für ihn dann im bayrischen Bruckmühl weiter, bei dem er erstmals eine volle Kür zeigen und so wertvolle Punkte für die Qualifikation in den Jugendnationalkader sammeln konnte. Den Höhepunkt bildete aber sicherlich die dritte Junior Masters am 10. April in Ilsfeld bei Heilbronn. Hier konnte er sich mit einer persönlichen Bestleistung von 129,34 Punkten in die vorderen Ränge platzieren und zeigte eine fast fehlerfreie Darbietung. Die Platzierung bedeutete gleichzeitig auch die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft, bei der dann die endgültige Zusammensetzung des Jugendnationalkaders bestimmt wird. Bis dahin wird noch kräftig am Wettkampfprogramm gefeilt, um die Qualifikation möglichst erfolgreich abschließen zu können.

Allerdings muss er zur DM nicht alleine anreisen, denn er wird vom 2er Juniorinnen des RC Sturmvogel, Annika Feldkämper und Anais Lindenberg, begleitet. Annika und Anais haben sich durch ihre tollen Leistungen aus der Vorsaison ebenfalls zur dritten Junior Masters qualifiziert und konnten dort durch eine nahezu perfekte Kür zum ersten Mal in ihrer Karriere auf nationaler Ebene eine Top-Ten-Platzierung erzielen. Für die beiden Nachwuchssportlerinnen ist durch diesen Erfolg ein großer Traum in Erfüllung gegangen, denn durch diese hervorragende Platzierung sind sie im 2er erstmals für eine Deutsche Meisterschaft qualifiziert. 

 

Archivbild privat (v.l.: Annika Feldkämper, Anais Lindenberg und Trainer Felix Blümmel)



 

 

Bilder der 3 Juniormasters 2021 Wilfried Schwarz

Mail: kunstradpress@t-online.de

 

 

Haigerloch:

https://www.randsport-magazin.de/allgemein/junior-masters-in-haigerloch-unter-corona-bedingungen-mit-deutschem-rekord-durch-jana-pfann/

 

Bruckmühl:

https://www.randsport-magazin.de/allgemein/kamerablick-junior-masters-das-zweite-in-bruckmuehl-27-03-2021/

 

Ilsfeld:

https://www.randsport-magazin.de/allgemein/kamerablick-junior-masters-das-finale-in-ilsfeld-10-04-2021/

 

 

Grüße und bleibt alle Gesund.

 

Mit sportlichen Grüßen
Wilfried Schwarz
Mail: kunstradpress@t-online.de

Für den HallenradSport vor Ort

Privat: +49 7774 6542  oder (Mo-Fr : Tagsüber)  +49 7733 / 949-697
Mobil (Wilfried Schwarz): +49 175 9481862


Hallo Zusammen,

leider können wir auch nach den Osterferien nicht mit dem gewohnten
Training starten, sondern müssen vorerst weiter an den Online-Workouts
festhalten. Folgende Termine kann ich euch für die nächsten zwei Wochen
anbieten:

Mittwoch der 14.04. 17 Uhr mit Sabrina
Samstag der 17.04. 11 Uhr mit Luisa
Mittwoch der 21.04. 17 Uhr mit Annika und Anais
Samstag der 24.04. 11 Uhr mit Luisa

Wie immer könnt ihr über folgenden Link dem Workout beitreten:
https://uni-due.zoom.us/j/93166503215?pwd=UGU2Q0wzbHBQeFZrMUkrTXhMZWRBQT09

Meeting-ID: 931 6650 3215
Kenncode: 002045

Über eine Teilnahme würde wir uns sehr freuen.

Viele Grüße
Sabrina


Hallo Zusammen,

auch in den Ferien möchten wir euch oder euren Kindern an folgenden Tagen ein Online-Training anbieten:

Donnerstag der 01.04. um 11 Uhr
Samstag der 03.04. um 11 Uhr
Dienstag der 06.04. um 18.30 Uhr
Donnerstag der 08.04. um 11 Uhr
Samstag der 10.04. um 11 Uhr

Bitte foolgenden Link weiterhin dafür benutzen:

Zoom-Meeting beitreten
https://uni-due.zoom.us/j/93166503215?pwd=UGU2Q0wzbHBQeFZrMUkrTXhMZWRBQT09

Meeting-ID: 931 6650 3215
Kenncode: 002045

 

Ich wünsche euch trotz der ganzen Umstände eine schöne Osterzeit und genießt die Zeit mit eurer Familie.

Viele Grüße

Sabrina


Stadtmeisterschaft im Kunstradsport 5./8. Oktober 2020
Bei der unter Corona Bedingungen ausgetragenen Stadtmeisterschaft im Kunstradsport 2020 (ohne Zuschauer) konnten vor allem die Nachwuchsfahrer überzeugen.
Trotz der eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten wurden einige Bestleistungen erzielt. 
ERGEBNISLISTE  Stadtmeisterschaft 2020
Ort: Mülheim an der Ruhr, Sporthalle Hügelstraße
Veranstalter: R.C. Sturmvogel Mülheim
Datum: 5. und 8.10.2020
Ausrichter:
R.C. Sturmvogel Mülheim
2er Kunstradsport Juniorinnen
Att Feldkämper/Lindenberg R.C. Sturmvogel Mülheim e.V. 85,80 Attest
2er Kunstradsport Schülerinnen
1 Enxing/Kryvenko R.C. Sturmvogel Mülheim e.V. 50,70 41,40 B
4er Kunstradsport Elite offen
1 SG Mülheim/Neuwerk1 199,90 144,76
4er Kunstradsport Juniorinnen U19
1 4er Juniorinnen Sturmvogel 152,30 123,67 B
Schüler/Innen ab 70,00
1 Vogel, Simon R.C. Sturmvogel Mülheim e.V. 139,30 125,42 B
Schüler/Innen bis 14,9
1 Balzer, Hanna R.C. Sturmvogel Mülheim e.V. 13,50 10,11 B
2 Lindenberg, Noemi R.C. Sturmvogel Mülheim e.V. 13,10 10,02 B
3 Pietsch, Tamika R.C. Sturmvogel Mülheim e.V. 11,10 9,46 B
4 Pietsch, Xaver R.C. Sturmvogel Mülheim e.V. 11,10 7,85 B
Att Barry, Fanta R.C. Sturmvogel Mülheim e.V. 11,10 Attest
Schüler/Innen von 15 bis 29,9
1 Fiedler, Lenja R.C. Sturmvogel Mülheim e.V. 28,00 25,02 B
2 Diallo, Taibou R.C. Sturmvogel Mülheim e.V. 26,40 18,39
3 Kreher, Magnus R.C. Sturmvogel Mülheim e.V. 23,70 17,55 B
4 Donsbach, Mila R.C. Sturmvogel Mülheim e.V. 28,00 17,44 B
5 Enxing, Ida R.C. Sturmvogel Mülheim e.V. 25,60 13,89 B
Schüler/Innen von 30,0 bis 49,9
1 Hollatz, Konrad R.C. Sturmvogel Mülheim e.V. 45,40 41,38 B
2 Hollatz, Luisa R.C. Sturmvogel Mülheim e.V. 38,80 31,98 B
3 Malich, Lotta R.C. Sturmvogel Mülheim e.V. 37,20 24,80
Schüler/Innen von 50,00 bis 69,9
1 Enxing, Nele R.C. Sturmvogel Mülheim e.V. 55,50 44,03


Kunst und Einradkurs beim Rad Club Sturmvogel.............

 

3. August 2020


Es geht langsam wieder los.........................................

 

Eine kleine Gruppe macht den Anfang.....................................................................

 

Hoffentlich bald wieder alle...........................................................

 



Corona Virus 

Hallo liebe Kunstradfahrer,

bis auf weiteres fällt das Training aus.

Alle Veranstaltungen bis nach den Osterferien wurden abgesagt.

 

Bleibt gesund 

 

Klaus

 

 

 

Landesmeisterschaft der Junior/Innen

 

08.März 2020 Lemgo/Lieme

 

Strahlende Gesichter gab es am heutigen Sonntag bei den Landesmeisterschaften der Juniorinnen im Kunstradsport.

 

Die Fahrerinnen vom R.C. Sturmvogel Riona Liß – Luisa Kandler - Annika Feldkämper - Anais Lindenberg konnten ihren Titel aus dem Vorjahr im 4er Kunstradfahren der Juniorinnen erfolgreich verteidigen.

 

Besonders stolz war die Trainerin Sabrina Christmann, dass die Mannschaft mit der persönlichen Bestleistung von 117,74 Punkten die Qualifikation zum DM-Halbfinale sowie zur EM - Qualifikation am 28.03.2020 in Lengerich / NRW  erreicht hat.

 

Im 2er Kunstrad der Juniorinnen verpassten Annika Feldkämper und Anais Lindenberg durch einen Sturz beim Lenkerhandstand den Sprung auf das Treppchen.

 

Die verflixte Übung klappt doch beim Training, warum nicht auch auf Meisterschaften war die enttäuschende Aussage der Sportlerinnen. Der Sturz kostete viele Punkte, umso beachtlicher sind die noch ausgefahrenen 65,70 Punkte, sowie der erreichte 5. Platz zu bewerten.

 

Trotz der  noch wenigen Trainingstage bis hin zu den Nationalen Wettkämpfen, werden die „Sturmvögel“ jede freie Minute nutzen um sich noch weiter zu verbessern.

 


 

Kunstradsport: Lipperland Pokal 2020

 

 

 

Erfreuliches Abschneiden der „Sturmvögel“ beim Lipperland - Pokal in Augustdorf

 

 

 

 

 

Am Wochenende wurde der Lipperland-Pokal im Kunstradsport in Augustdorf ausgetragen.

 

 

 

Der Rad Club Sturmvogel war mit  einigen hoffnungsvollen Talenten am Start und war mit den erzielten Ergebnissen sehr zufrieden.

 

 

 

Gegen die starke Konkurrenz aus Lieme und Augustdorf  konnte sich die 4er Mannschaft der Juniorinnen mit Anais Lindenberg - Riona Liß – Luisa Kandler und Annika Feldkämper durchsetzen und gewann mit einer ansprechenden Kür den Lipperland Pokal.

 

 

 

Bei den Schülern U11 erreichte Konrad Hollatz einen beachtlichen 3. Platz.

 

 

 

In der Klasse Schülerinnen U15 bekam Alexia Kryvenko ein persönliches Lob von ihrem Trainer Gerd Blümmel für ihre fast fehlerfreie Kür und einer damit verbundenen persönlichen Bestleistung. Mit Platz 7 im ersten Jahr der U 15 und in einem sehr gut besetzten Feld war sie sehr mehr als zufrieden.

 

 

 

Die „Sturmvögel“ Anais Lindenberg und Annika Feldkämper fuhren im 2er der Juniorinnen erstmals ihre neu aufgestellte Kür und erreichten den 4. Platz. Durch einen Sturz beim Lenkerhandstand verpassten die Beiden einen Platz auf dem Treppchen.

 

 

 

Im ersten Jahr der JuniorinnenU19 lief bei Anais Lindenberg im 1er  nicht alles rund, so dass sie sich mit dem 11. Platz begnügen musste.

 

 

 

Nun geht es am Wochenende schon weiter mit der Landesmeisterschaft der JuniorInnen in Lemgo.

 

 

 

Hier geht die 4er Juniorinnen Mannschaft sicherlich mit guten Chancen an den Start.

 

Der Landestitel wäre  der Lohn ihrer harten Trainingsarbeit.

 

 

 

 

 


 

 

 
   

        

 Welch ein erfolgreicher Tag......……………………..

Bezirksmeisterschaft im Kunstradfahren 

09. Februar 2020

 

 

Hervorragende Ergebnisse mit teilweise enormen Steigerungen boten die Kunstradsportler des R.C. Sturmvogel bei der Bezirksmeisterschaft am Sonntag in der Turnhalle Hügelstr.

 

Im Schülerbereich hat sich Anais Lindenberg (U15) mit 77,92 Punkten den Titel sowie die Qualifikation für die Landesmeisterschaft gesichert. Mit ihrer Partnerin Annika Feldkämper erreichte sie mit einer Bestleistung von 74,75 Punkten im 2er der Juniorinnen ebenfalls den 1. Platz und die Qualifikation zum deutschen Halbfinale.

 

Simon Vogel überzeugte im 1er der Schüler U 15 mit 108,47 Punkten und sicherte sich schon vorzeitig die Teilnahme an der deutschen Schülermeisterschaft.

 

Die 4er Mannschaft der Juniorinnen mit Riona Liß, Luisa Kandler, Annika Feldkämper und Anais Lindenberg sind über sich hinausgewachsen und erzielten mit 131,16 Punkten die direkte Qualifikation zum deutschen Halbfinale der Junioren.

 

Im 1er der Schülerinnen U13 gewann Nele Enxing mit einer persönlichen Bestleistung von 47,73 Punkten den Bezirkstitel und erreichte die Qualifikation zur Schüler - Landesmeisterschaft. Mit ihrer Partnerin Alexia Kryvenko fuhren sie anschließend im 2er der Schülerinnen sensationelle 40,05 Punkte aus, die zur direkten Teilnahme an den deutschen Meisterschaften der Schüler berechtigen.

 

Sabrina Christmann hatte allen Grund zur Freude, zuerst erreichte sie mit der neuformierten 4er Elite Mannschaft Mülheim/Neuwerk und anschließend noch im 1er der Elite Frauen das Halbfinale zur deutschen Meisterschaft. Neben Sabrina gehören noch Henrik Bode, Daniel Schiffers und Anne Knoop zur erfolgreichen Mannschaft.

 

Alle Ergebnisse sind der Tabelle zu entnehmen.

 

Bezirksmeisterschaft   09.02.2020     in Mülheim an der Ruhr

 

 

 

Platz

Name

ausgefahrene Punkte

 

 

 

1er Kunstradsport  Elite Frauen

 

1.   

Sabrina Christmann

123,85

     

 

2er Kunstradsport Juniorinnen

 

1.

Annika Feldkämper/Anais Lindenberg

74,75

     


 

4er Kunstradsport Elite offen

 

1.

Henrik Bode – Sabrina Christmann-

Daniel Schiffers-Anne Knoop

160,98

     


 

1er Kunstradsport  Schüler U 15

 

1.

Simon Vogel

108,47

     


 

1er Kunstradsport Schülerinnen U11

 

1.

Lotta Malich

26,45

2.

Lenja Fiedler

20,88

3.

Taibou Diallo

19,79

7.

Mila Donsbach

14,82

8

Ida Enxing

12,83

 

 

 

 

 

 

 

 

1er Kunstradsport Schülerinnen U15

 

1.

Alexia Kryvenko

44,92

 

 

 

 

 

1er Kunstradsport Schülerinnen U 13

 

1.

Nele Enxing

42,47

2.

Luisa Hollatz

24,56

 

 

1er Kunstradsport SchülerU11

 

1.

Konrad Hollatz           

37,63

2.

Magnus Kreher

17,48

3.

Till Schmitz-Mansek

10,15

 

 

2er Kunstradsport Schülerinnen

 

1.

Nele Enxing-Alexia Kryvenko

40,05

     

 

1er Kunstradsport Juniorinnen

 

1.

Anais Lindenberg

77,92

2.

Annika Feldkämper

60,37

 

 

1er Kunstradsport Talentsichtung/Talentförderung

 

1.

Fanta Barry

8,56

2.

Noemi Lindenberg

6,10

 

 

 


Kunstradsaison 2020 wurde mit dem Ranglistenturnier

am 19. Januar in der Sporthalle an der Hügelstr. eröffnet.

 

Am Sonntag trafen sich die "Sturmvögel" zum 1. Turnier 2020

Wenn auch bei einigen noch nicht alles so lief wie man es sich vorgenommen hatte, gehen die Kunstradfahrer mit  vollem Optimismus in die neue Saison.

Große Ziele haben sich die Sportler vorgenommen und hoffen auf die erfolgreiche Teilnahme bei den nationalen Wettkämpfen.

 

Die herausragende Leistung der neuen 4er Elite Mannschaft (Startgemeinschaft Sturmvogel/Neuwerk) am Sonntag war schon ein kleiner Fingerzeig an die starke Konkurrenz.

 

Richtig ernst wird es nun bei der anstehenden Bezirksmeisterschaft/Regionalmeisterschaft

am 9. Februar in der Sporthalle an der Hügelstr.

Hier heißt es die vorgegebenen  Punkte für die Teilnahme an den Landesmeisterschaften zu erreichen.

 

Download
ergebnislisterangliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 205.5 KB