Vereinsmeisterschaft 2017

 

Zum letzten Test in diesem Sportjahr traten die Kunstradfahrer des R.C. Sturmvogel zu ihrer Vereinsmeisterschaft in der Turnhalle Hügelstr. an.

 

Die jüngsten Schülerinnen erzielten Bestleistungen; einige Sportler präsentierten neue Übungen und die Elitefahrer zeigten ihr ganzes Können.

 

In der Klasse Schülerinnen U11 setzte sich diesmal mit persönlicher Bestleistung Alexia Kryvenko als Vereinsmeisterin mit 37,13 Punkten durch. Hinter ihr schob sich Jasmin Trybul auf den 2. Platz  mit 32,16 Punkten vor. Ebenfalls mit einer persönlichen Bestleistung belegte Nele Enxing mit 31,06 Punkten den 3. Platz.

 

Der 4er Schüler offene Klasse startete mit Annika Feldkämper, Anais Lindenberg, Riona Liß und Luisa Kandler; erfreuliche 65,02 Punkte waren der Lohn für ihre Darbietung.

 

Nach einer anstrengenden Saison bot das Frauen-Paar Sabrina Hake-Jana Cramer mit 111,30  Punkten eine sehenswerte Kür. Kira Lansing wurde mit 141,69 Punkten nach einer kämpferischen Kür  im 1er der Frauen belohnt.

 

Simon Vogel probierte schon einige neue Übungen für die nächste Saison aus; er fuhr 69,59 Punkte aus.

 

 

 

 

 

 

 

Vereinsmeisterschaft   12.11.2017     in Mülheim an der Ruhr

 

 

 

Platz

Name

ausgefahrene Punkte

 

 

 

1er Kunstradsport  Elite Frauen

 

1.   

Kira Lansing

141,69

     

 

 

 

2er Kunstradsport Frauen

 

1.

Jana Cramer/Sabrina Hake

111,30

     

 

 

 

 

 

1er Kunstradsport  Schüler U 13

 

1.

Simon Vogel

69,59

     

 

 

 

1er Kunstradsport Schülerinnen U11

 

1.

Magnus Kreher

9,90

2.

Till Schmitz-Manske

6,90

 

 

 

 

 

1er Kunstradsport Schülerinnen U15

 

1.

Luisa Kandler

41,41

2.

Annika Feldkämper

33,31

 

 

 

 

 

1er Kunstradsport Schülerinnen U 13

 

1.

Anais Lindenberg

41,60

2.

Tessa Schmitz

18,70

3.

Joline Schrauben

13,85

 

 

 

 

 

1er Kunstradsport Schülerinnen U11

 

1.

Alexia Kryvenke

37,13

2.

Jasmin Trybul

32,16

3.

Nele Enxing

31,06

4.

Lia Michel

26,45

5.

Amy George

21,68

6.

Belinay Serdar

16,15

7.

 Jördis Geisenhöhner

7,75

8.

Lotta Malich

6,57

 

 

 

 

 

 

 

2er Kunstradsport Schülerinnen

 

1.

Annika Feldkämper- Anais Lindenberg

27,78

2.

Nele Enxing – Alexia Kryvenko

11,86

 

 

 

 

 

4er Kunstradsport Schüler offene Klasse

 

1.

Annika Feldkämper- Anais Lindenberg-

Riona Liß- Luisa Kandler

65,02

     

 

 

 

WAZ/NRZ Sportredaktion Mülheim

Ländervergleichskampf im Kunstradsport

NRW-Belgien in Bonn am 8. Oktober 2017

 

Simon Vogel vom Rad Club Sturmvogel Mülheim gewann in der U13 überlegen mit 70,98 Punkten.

Mit dieser Leistung hatte er einen großen Anteil an den überlegenden Sieg der NRW Mannschaft.



Deutschland Cup/Pokal 2017

 

Voller Stolz kehrten die Kunstradsportler des R.C. Sturmvogel vom Internationalen Deutschland-Cup in Mönchengladbach zurück.

 

Platzierungen und ausgefahrene Punktzahlen waren der Grund ausgelassener Freude über das überaus positive Abschneiden der „Sturmvögel“.

 

Das Paar Jana Cramer-Sabrina Hake belegte mit einer  ausgefahrenen Punktzahl von 113,22  den 2. Platz  im 2er Kunstradsport der Frauen und sicherte sich damit die Teilnahme an den deutschen Meisterschaften.

 

Eine außerordentliche Leistung zeigte Kira Lansing im 1er Kunstradsport der Frauen. Nur knapp unter ihrer Bestleistung schob sie sich mit 159,27 Punkten auf Rang 4 vor. Auch sie erkämpfte sich damit die Fahrkarte zur DM in Hamburg.

 

Die 4er gemischte Mannschaft mit Henrik Bode-Tineke Purr-Annika Ridder-Jacqueline Geratsch stellte eine neue persönliche Bestleistung von 90,52 Punkten auf; dies bedeutete Rang 7 in dem Wettbewerb.

 





WAZ/NRZ Sport 28.09.2017



WAZ/NRZ Sport 26.09.2017

WAZ/NRZ Sport Mareike Lickfeld/Oliver Müller

 

 

 

Stadtmeisterschaft im Kunstradfahren 17.9.2017 Sporthalle Hügelstr. 

 

 

 

 

 

Bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften im Kunstradsport wurden den Zuschauern sehr anspruchsvolle Darbietungen der Leistungssportler geboten. Darüber hinaus zeigten die Nachwuchsfahrer ihr Potential, sie bewältigten mit Bravour ihre Küren.

 

Die jüngsten Fahrerinnen in der Klasse Schülerinnen U11 ermittelten mit Lia Michel, die 32,8 Punkte ausfuhr, eine würdige Stadtmeisterin. Knapp dahinter platzierte sich Nele Enxing mit 30,2 Punkten.

 

Über Siege bei den Schülerinnen freuten sich Anais Lindenberg im 1er Kunstradsport der Schülerinnen U13 und Luisa Kandler im 1er Kunstradsport der Schülerinnen U15.

 

Bei den Schülern zeigte Simon Vogel eine mit Schwierigkeiten gespickte Kür. Er fuhr 65,98 Punkte im 1er der Schüler U13 aus. Der junge Magnus Kreher (Schüler U11)  erzielte 11,31 Punkte.

 

Erfreulich war im Schülerbereich auch die Teilnahme neuer noch nicht vereinsangehörige Kunstradfahrer.

 

Im 2er Kunstradsport der Schülerinnen verbuchten  Annika Feldkämper und Anais Lindenberg 37,64 Punkte für sich.

 

Das Paar Jana Cramer-Sabrina Hake präsentierte im 2er Kunstradsport der Frauen eine überragende Kür von 138,40 Punkten. Die beiden  Fahrerinnen hoffen, diese Leistung auch bei den anstehenden überregionalen Wettkämpfen halten zu können.

 

Kira Lansing erzielte nach anfänglichen Schwierigkeiten  bei ihren rückwärts Übungen doch noch 129,9 Punkte im 1er Kunstradsport der Frauen.

 

Die 4er gemischte Mannschaft mit Fahrerinnen Tineke Purr, Annika Ridder, Jacqueline Geratsch sowie dem Fahrer Henrik Bode  muss sich für die nächsten Meisterschaften noch steigern; sie fuhren lediglich 54,98 Punkten aus.

 

 

 

Alle Ergebnisse sind der Tabelle zu entnehmen.

 

Über eine Veröffentlichung  würden wir uns sehr freuen.

 

 

 

Stadtmeisterschaft   17.9.2017     in Mülheim an der Ruhr

 

 

 

Platz

Name

ausgefahrene Punkte

 

 

 

1er Kunstradsport  Elite Frauen

 

1.   

Kira Lansing

129,90

     

 

 

 

2er Kunstradsport Frauen

 

1.

Jana Cramer/Sabrina Hake

 127,79

     

 

 

 

4er Kunstradsport Elite offen

 

1.

Henrik Bode – Tineke Purr – Annika Ridder

Jacqueline Geratsch

54,98

     

 

 

 

 

 

1er Kunstradsport  Schüler U 13

 

1.

Simon Vogel

65,61

     

 

 

 

1er Kunstradsport Schülerinnen U11

 

1.

Magnus Kreher

11,31

 

Till Schmitz-Manske

 

 

 

 

 

 

 

 

1er Kunstradsport Schülerinnen U15

 

1.

Luisa Kandler

44,80

2.

Annika Feldkämper

33,65

 

 

 

 

 

1er Kunstradsport Schülerinnen U 13

 

1.

Anais Lindenberg

35,40

2.

Tessa Schmitz

22,26

 

 

 

 

 

1er Kunstradsport Schülerinnen U11

 

1.

Lia Michel

32,8

2.

Nele Enxing

30,2

3.

Jasmin Trybul

27,91

4.

Amy George

23,00

5.

Belinay Serdar

9,10

6.

Lotta Malich

8,95

7.

Joline Schrauben

 

 

 

 

 

 

 

 

2er Kunstradsport Schülerinnen

 

1.

Annika Feldkämper- Anais Lindenberg

37,64

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_________________________________________________________________________________________________________

Schaufahren beim RWW Ruhrauenlauf 2017




Download
Schloßstadtpokal 2017
ergebnisliste Schloßstadtpokal.pdf
Adobe Acrobat Dokument 151.6 KB

 

ARAG Schüler- Cup 2017

 

Der Nachwuchswettbewerb um den ARAG-Cup wurde am  Samstag (24.Juni 2017) in Mönchengladbach ausgetragen.

Dieser Wettbewerb für Schüler und Schülerinnen gilt als Kader-Sichtungsfahren.

 

Die Kunstradsportler des R.C. Sturmvogel konnten mit ihren Ergebnissen äußerst zufrieden sein. Überzeugend gewann wieder Simon Vogel den Wettbewerb im 1er Kunstradsport der Schüler. Mit 72,81 Punkten und somit einer Bestleistung setzte er sich selbst gegen die älteren Fahrer durch und errang Platz 1.

 

Die 4er Mannschaft der Schüler in der offenen Klasse mit Simon Vogel-  Luisa Kandler – Anais Lindenberg – Riona Liß bestätigte ihre gute Form;  mit 59,86 Punkten erreichten sie mit klarem Vorsprung Platz1.

 

Für Anais Lindenberg war die Teilnahmeberechtigung ein Erfolg. Im starken Feld der Schülerinnen belegte die junge Sturmvogel-Fahrerin den 9. Platz mit 35,47 Punkten.

 

WAZ NRZ Sportpresse vom 27.06.2017


 

Landesmeisterschaft der Elite 2017

 

Licht und Schatten gab es bei den diesjährigen NRW-Landesmeisterschaften der Elite im Kunstradfahren in Mönchengladbach für die Teilnehmer des R.C. Sturmvogel.

 

Einen hervorragenden 3. Platz mit einer kämpferischen Kür fuhr Kira Lansing im 1er Kunstradfahren der Frauen heraus. Mit 160,97 Punkten erzielte sie eine persönliche Bestleistung und schob sich damit an ihrer Konkurrentin vorbei.

 

Die 4er Mannschaft mit den Fahrerinnen Tineke Purr, Annika Ridder, Jacqueline Geratsch sowie dem Fahrer Henrik Bode freute sich über eine sturzfreie Darbietung und wurde mit 87,55 Punkten belohnt. Hinter der Mannschaft aus Mönchengladbach belegten sie Rang 2. Damit hat die Mannschaft sogar unerwartet die Qualifikation zum Deutschland-Cup erreicht.

 

Eine herbe Enttäuschung musste das Paar Sabrina Hake-Jana Cramer hinnehmen, hatten sie doch Kurs auf den Titel genommen. Nach einigen Unsicherheiten folgte ein schwerer Sturz, bei dem sich Jana verletzte. Trotz Schmerzen beendete das Paar ihr Programm; jedoch lediglich 84,00 Punkte reichten nur für Platz 5 im 2er Kunstradfahren der Frauen.

 

Für alle Fahrer findet Ende September der Deutschland-Cup in Ludwigshafen statt.